Aktuelle Meldungen

29.05.2022

Stimmen Sieger -Pressekonferenz

Die Stimmen der Sieger der 50. Auflage der ADAC TotalEngergies 24h Nürburgring.

ANZEIGEN PDF-DOWNLOAD


29.05.2022

Audi-Triumph beim spektakulären Jubiläumsrennen

• Phoenix-Team aus Meuspath feiert im „Eifel-Marathon“ seinen sechsten Sieg • Große Feier mit ehemaligen 24h-Siegern und historischen Teilnehmerfahrzeugen • NITRO erzielt mit 27-stündiger Livesendung vom Nürburgring einen Weltrekord

ANZEIGEN PDF-DOWNLOAD


29.05.2022

News und Stimmen nach 23h

Phoenix Racing kann sich durch geschickte Reifenwahl einen Vorteil gegenüber den Verfolgern von Getspeed verschaffen. Geschnittene Slicks lassen den Vorsprung des #15 Audi R8 LMS GT3 Evo2 auf bis zu 1:20 Minuten anwachsen, während am #3 Mercedes AMG GT3 reguläre Slicks montiert sind und eine etwas vorsichtigere Gangart erfordern. Denn der Regen kommt in kurzen Phasen immer wieder zurück, auf Start-Ziel und in der Hatzenbach gibt es sogar Anflüge von Hagel bzw. Graupel. Erst beim vorletzten Boxenstopp des Rennens legt Getspeed nach und setzt ebenfalls auf nachgeschnittene Slicks.

ANZEIGEN PDF-DOWNLOAD


29.05.2022

BMW Legendenrennen am Nürburgring

„Das war eine großartige Erfahrung, einer von diesen Jungs zu sein. Es war wirklich ein Rennen der Legenden. Es war eine Ehre, mit ihnen dieses Rennen auszutragen. Das ist etwas, das man für den Rest seines Lebens im Herz trägt“, sagt Rennsieger Bill Auberlen am Samstagnachmittag.

ANZEIGEN PDF-DOWNLOAD


29.05.2022

News und Stimmen nach 21h

Der Kampf um die Spitze wird intensiver, der Abstand zwischen dem #15 Phoenix Audi und dem #3 Getspeed Mercedes reduziert sich auf unter eine Sekunde nach 21 Rennstunden! Beide Teams haben weiter auf Slicks gesetzt und haben trotz zwischendurch leichtem Regen nicht aus dem Konzept bringen lassen. Getspeed hatte jedoch beim zweiten Auto mit der #4 zwischenzeitlich auf geschnittene Slicks gesetzt, hiermit liegt man auf Rang 3. Der #22 Audi Sport Team Car Collection Audi R8 LMS ist Vierter, hat durch eine Strafe wegen Mi0achtung von Flaggensignalen aber etwas abreißen lassen müssen. BMW hat noch ein Eisen im Feuer und liegt je nach Boxenstopp-Zeitpunkt rund um Rang 5. Der #18 Porsche 911 GT3-R ist 10., liegt aber als Erster nicht mehr in der gleichen Runde wie die führenden Fahrzeuge.

ANZEIGEN PDF-DOWNLOAD


Ansprechpartner

ADAC Nordrhein Sportpresse
Pro Motion GmbH
Graseggerstraße 113
50737 Köln
Telefon +49 221 957434-84

Für allgemeine Anfragen erreichen Sie uns per E-Mail unter [email protected].

Fragen rund um Ihre Akkreditierung senden Sie bitte an [email protected].

Akkreditierung

Login Registrierung