07.05.2015

News

Top-30-Quali: 12 Plätze sind noch zu vergeben

Zwei fliegende Runden – also knapp 51 km – machen beim 24h-Rennen den Unterschied zwischen Pole Position und 30. Startplatz aus: Beim Top-30-Qualifying am Freitagnachmittag (17:10 – 17:50 Uhr) treten die schnellsten Nordschleifenteams im Einzelzeitfahren im direkten Vergleich gegeneinander an. Teilnehmen dürfen die Trainingsschnellsten der beiden bislang ausgetragenen VLN-Läufe. Beim 24h-Qualirennen wurden Plätze für die Besten im Qualifying und die schnellsten des Rennens vergeben. Qualifiziert haben sich auf diese Weise bislang 18 Teams, die zwölf noch offenen Plätze werden gemäß des Ergebnisses der kombinierten Zeittrainings beim 24h-Rennen vergeben.

Qualifikation über das Zeittraining des 1. VLN-Laufs

1 ROWE Racing Mercedes-Benz SLS SP9 Jan Seyffarth

2 Frikadelli Racing Porsche GT3-R SP9 Patrick Huisman

3 ROWE Racing Mercedes-Benz SLS SP9 Nico Bastian

Qualifikation über Training und Rennen beim ADAC Qualifikationsrennen 24h-Rennen

4 Haribo Racing Team Mercedes-Benz SLS SP9 Maximilian Götz

5 Team Zakspeed Mercedes-Benz SLS SP9 Sebastian Asch

6 Team Toyota Gazoo Racing Lexus LFA Code X SP-Pro Hiroaki Ishiura

7 Scuderia Cameron Glickenhaus SCG 003c SP-X Thomas Mutsch

8 Bentley Motorsport Bentley Continental GT3 SP9 Jeroen Bleekemolen

9 Scuderia Cameron Glickenhaus SCG 003c SP-X Manuel Lauck

10 BMW Team Schubert BMW Z4 GT3 SP9 Jens Klingmann

11 Bentley Motorsport Bentley Continental GT3 SP9 Lance David Arnold

12 Walkenhorst Motorsport powerd by Dunlop BMW Z4 GT3 SP9 Felipe Fernandez Laser

13 BMW Team Schubert BMW Z4 GT3 SP9 Dirk Müller

14 Manthey Racing Porsche 911 GT3 Cup MR SP7

15 Black Falcon Team TMD Friction Porsche 911 GT3 Cup SP7

16 Falken Motorsports Porsche 997 GT3 R SP9

Qualifikation über das Zeittraining des 2. VLN-Laufs

17 Audi Sport Team Phoenix Audi R8 LMS SP9 Frank Stippler

18 Aston Martin Racing Aston Martin GT3 SP9 Stefan Mück

ADAC Shop: Perfekt ausgestattet zum 24h-Rennen

Wer noch kein Ticket für das ADAC Zurich 24h-Rennen hat, der kann beim Online-Shop des ADAC (www.adac-shop.de) noch bis eine Woche vor dem Event zwei tolle Bundles erstehen, mit denen man auch gleich richtig ausgestattet zum Rennen anreist. Angeboten wird die Kombination aus einem Eventticket (gültig an allen vier Veranstaltungstagen) mit Schlafsack und praktischem Campinghocker (79,95 Euro) oder aus Eventticket und dem Popup-Zelt Skippy 2 (89,95 Euro). Nähere Infos und Bestellmöglichkeiten unter www.adac-shop.de/ADAC-Artikel/24h-Rennen/24h-Rennen-Bundle-Ticket-Zelt.html sowie www.adac-shop.de/ADAC-Artikel/24h-Rennen/24h-Rennen-Bundle-2015.html.

Auto Bild und Sport Bild bringen großes Special

Für Fans und Besucher des ADAC Zurich 24h-Rennens lohnt der Weg zum Kiosk ab sofort besonders. Denn pünktlich vor dem großen Event erscheint das große XXL-Special im Spinger Verlag. Das 32seitige Heft informiert umfassend über das Rennen, die Favoriten, Rahmenprogramm und vieles mehr. Natürlich fehlt nicht der Blick auf die Rennen der Tourenwagen-Weltmeisterschaft. Maximilian Götz nimmt die Leser zudem mit auf eine Runde über die Nordschleife und zeigt seine Lieblingsorte, Markus Winkelhock ist im Interview zu lesen. Das XXL erscheint in einer Auflage von 731.000 Exemplaren gleich doppelt: Mit der Auto Bild motorsport ist es ab dem 8. Mai am Kiosk erhältlich. Mit der Sport Bild ist es ab dem 13. Mai erhältlich.

6. Mai 2015

PDF-DOWNLOAD

Ansprechpartner

ADAC Nordrhein Sportpresse
Pro Motion GmbH
Graseggerstraße 113
50737 Köln
Telefon +49 221 957434-84

Für allgemeine Anfragen erreichen Sie uns per E-Mail unter [email protected].

Fragen rund um Ihre Akkreditierung senden Sie bitte an [email protected].

Akkreditierung

Registrierung