10.05.2018

Statistik

+++ Gesamtsiege Fahrer 1970 – 2017 +++

>> Fahrer mit bislang 5 Gesamtsiegen

Timo Bernhard Dittweiler

Pedro Lamy Lissabon (POR)

Marcel Tiemann Monte Carlo (MON)

>> Fahrer mit bislang 4 Gesamtsiegen

Marc Duez Verviers (BEL)

Romain Dumas Basel (SUI)

Marc Lieb Ludwigsburg

Fritz Müller Pfaffenhofen

Peter Zakowski Niederzissen

>> Fahrer mit bislang 3 Gesamtsiegen

Herbert Hechler Darmstadt

Klaus Ludwig Roisdorf

Markus Winkelhock Berglen-Steinbach

Hans-Joachim Stuck Ellmau (AUT)

19 weitere Fahrer holten bislang zwei Siege, weitere 66 Piloten konnten ein Mal gewinnen.

+++ Klassensiege Fahrer 1970 – 2017 +++

>> Die Top 10 der erfolgreichsten Fahrer (nach Klassensiegen)

1. Heinz-Josef Bermes Willich 16 Klassensiege

2. Volker Strycek Dehrn 13 Klassensiege

3. Klaus Niedzwiedz Waltrop 10 Klassensiege

Johannes Scheid Kottenborn 10 Klassensiege

5. Timo Bernhard Dittweiler 9 Klassensiege

Dino Drößiger Bochum 9 Klassensiege

Jürgen Nett Mayen 9 Klasensiege

Peter Seikel Freigericht 9 Klassensiege

Martin Tschornia Bestwig 9 Klassensiege

10. Jürgen Ilgner Essen 8 Klassensiege

Hubert Nacken Steisslingen 8 Klassensiege

Insgesamt holten beim 24h-Rennen bereits 1.379 Fahrer einen Klassensieg, nämlich:

1 Fahrer 16 Klassensiege / 1 Fahrer 13 Klassensiege / 2 Fahrer 10 Klassensiege / 5 Fahrer 9 Klassensiege / 2 Fahrer 8 Klassensiege / 4 Fahrer 7 Klassensiege / 13 Fahrer 6 Klassensiege / 20 Fahrer 5 Klassensiege / 41 Fahrer 4 Klassensiege / 123 Fahrer 3 Klassensiege / 252 Fahrer 2 Klassensiege und 915 Fahrer 1 Klassensieg

+++ Gesamtsiege Marken 1970 – 2017 +++

Pos. Marke Gesamtsiege

1. BMW 19 Gesamtsiege

2. Porsche 11 Gesamtsiege

3. Ford 5 Gesamtsiege

4. Audi 4 Gesamtsiege

5. Chrysler 3 Gesamtsiege

6. Mercedes-Benz / Mercedes-AMG 2 Gesamtsiege

7. Opel 1 Gesamtsiege

+++ Klassensiege Marken 1970 – 2017 +++

Pos. Marke Klassensiege

1. BMW 182

2. Opel 61

3. Volkswagen 52

4. Honda 50

5. Porsche 48

6. Ford 41

7. Audi 33

8. Mercedes-Benz / Mercedes-AMG 21

9. Peugeot 20

10. Alfa Romeo 18

Insgesamt 41 Marken holten bislang mindestens einen Klassensieg beim 24h-Rennen.

+++ Die zehn Marken mit den meisten Startern beim 24h-Rennen 1970 – 2017 +++

Pos. Marke Gestartete Fahrzeuge

1. BMW 1.622

2. Opel 774

3. Porsche 639

4. Ford 619

5. Volkswagen 614

6. Honda 429

7. Audi 353

8. Renault 271

9. Alfa Romeo 216

10. Peugeot 192

Von 1970 bis 2017 starteten Fahrzeuge von insgesamt 64 verschiedene Marken beim 24h-Rennen.

+++ Die erfolgreichsten Teams 1970 – 2017 (Gesamtsiege) +++

Teams mit bislang 5 Gesamtsiegen

5 Gesamtsieg: BMW Schnitzer | Manthey Racing

4 Gesamtsiege: Phoenix Racing

3 Gesamtsiege: Auto Budde Team | BMW Alpina | Müllerbräu Racing | Zakspeed Racing

2 Gesamtsiege: Black Falcon | BMW Nürburg | Ford Eichberg Racing | Scheid Motorsport

1 Gesamtsieg: Armbrust Motorsport | Audi Sport WRT | BMW Bigazzi | BMW Linder | Dören Motorsport | Ford Berkenkamp Racing | Ford Racing Team | Heico | Koepchen BMW | Konrad Motorsport | Land Motorsport

PDF-DOWNLOAD

Ansprechpartner

ADAC Nordrhein Sportpresse
Pro Motion GmbH
Graseggerstraße 113
50737 Köln
Telefon +49 221 957434-84

Für allgemeine Anfragen erreichen Sie uns per E-Mail unter [email protected].

Fragen rund um Ihre Akkreditierung senden Sie bitte an [email protected].

Akkreditierung

Registrierung