12.05.2018

News und Stimmen nach drei Stunden

Der #98 Rowe Racing BMW M6 GT3 profitiert von seinem frühen Stopp und kämpft nun mit dem #911 Manthrey Racing Porsche 991 GT3 R um die Gesamtführung. Durch den #4 Black Falcon Mercedes-AMG GT3 auf Rag 3 und den #8 Audi Sport Team WRT Audi R8 LMS auf Position 4 sind vier Marken auf den ersten vier Plätzen vertreten. Bestes nicht-GT3 Team ist der Scuderia Glickenhaus SCG003c auf Gesamtrang 12.

>> #4 - Mercedes-AMG GT3 (Engel,Christodoulou,Metzger,Müller)

17:40 Uhr Maro Engel: \"Die Porsche haben richtig Speed gefunden im Vergleich zum Qualirennen, speziell auf der Geraden. Da hast du kaum eine Chance mitzufahren. Ich konnte auf der Geraden gerade so den Kontakt halten zum Falken-Porsche, mehr war nicht drin. Im zweiten Stint hatte ich viele Zweikämpfe, war viel im Verkehr – es ging heiß her. Deshalb haben wir den Boxenstopp nun etwas vorgezogen, um freie Fahrt zu haben.\"

>> #5 - Mercedes-AMG GT3 (Buurman,Jäger,Seyffarth,Stolz)

18:09 Uhr Der Black Falcon-Mercedes-AMG wird eine Strafe bekommen wegen Unterschreitung der Mindeststandzeit beim Boxenstopp.

>> #7 - Aston Martin Vantage GT3 (Martin,Sorenson ,Thiim,Turner)

17:48 Uhr Nicki Thiim: \"Ich habe immer noch 200 Puls. Ich habe total vergessen, wie intensiv und spektakulär es ist, hier zu fahren. Alle geben richtig Gas.\"

>> #12 - Porsche 911 GT3 R (Klohs,Kern,Olsen,Frommenwiler)

17:04 Uhr Nico Bastian übergibt an Gabriele Piana und erzählt: \"Es gut sehr gut. Wir sind eine andere Taktik gefahren und haben früh gestoppt. Ich konnte einen ruhigen Stint fahren. Die Kleinen müssen sich noch an die Überrundungen und wir uns ans Überholen gewöhnen. Da muss noch Routine reinkommen.\"

>> #17 - Porsche GT3 R (Christensen,Cairoli,Bergmeister,Lotterer)

16:42 Uhr Jörg Bergmeister: \"Es war ein relativ durchwachsener Stint. Wir hatten ein bisschen Handlingsprobleme. Ich hoffe, dass wird im zweiten Turn nun besser, und wir die Pace nun anziehen können.\"

>> #31 - Porsche 911 GT3R (Siedler,Seefried,Laser,Jaminet)|Marco Seefried

16:37 Uhr \"Das war hart. Konnte das Feld hinter mit kontrollieren, aber den Kontakt zur Spitze nicht halten. Am Start hatte ich kurz leichten Kontakt mit einem anderen Fahrzeug, das war keine Absicht.\"

>> #35 - Renault RS01 (Schmidtmann,Hammel,Wittmer)

17:24 Uhr Kuno Wittmer: \"Es ist etwas schwierig für uns, da der Asphalt so heiß ist. Mal sehen, was wir machen können? Aber wir konnten uns nach vorne arbeiten vom Platz 25 auf 20.\"

>> #48 - Mercedes-AMG GT3 (Hohenadel,Dontje,Götz,van der Zande)

16:59 Uhr Renger van der Zande schlägt beim herausbeschleunigen der Mercedes-Arena in den Reifenstapel ein. Er kann die Fahrt fortsetzen. Kann über die GP-Strecke in die Boxengasse und wird in die Box geschoben.

>> #52 - BMW M4 (Funke,Heldmann,Scheibner,Müller)

16:52 Uhr technischer Defekt im Bereich Pflanzgarten.

>> #90 - Subaru WRX STI (Van Dam,Schrick,Yamauchi,Iguchi)

16:42 Uhr Tim Schrick übernimmt den Führenden in der SP3T von Carlo van Dam, der die Bestzeit aus dem Zeittraining in eine solide Klassenführung verwandeln konnte.

17:46 Uhr Nach langer Reparaturphase kann Tim Schrick das Rennen wieder aufnehmen. Es gab erneut Probleme mit der Servolenkung, die bereits gestern für Ärger gesorgt hatte.

>> #99 - BMW M6 GT3 (Sims,Krohn,De Phillippi,Tomczyk)

18:01 Uhr Heftiger Quersteher eingangs Adenauer-Forst. De Philippi konnte noch soeben abfangen und einen Abflug vermeiden.

18.03 Uhr Rollt in Breidscheid auf den Rettungsweg. Ein Auffahrunfall hat wahrscheinlich einen Kühlerschaden verursacht. Das Team wird versuchen, das Fahrzeug in die Box zurückzubringen.

>> #155 - BMW 325i (Kratz,Totz,Totz,Frisse)

17:10 Uhr Doppelführung für Sorg Rennsport in der Klasse V4: Nr. 155 vor Nr. 160.

>> #120 - Opel Manta (Beckmann,Hass,Strycek,Schulten)

17:12 Uhr Gesamtrang 87 und Führung in der Klasse SP3 für den Kissling Motorsport-Opel Manta bei seinem 18. Start. Rekordteilnehmer Volker Strycek (41. Start) dreht seit Rennbeginn am Lenkrad. 11 Runden schafft das Kultfahrzeug mit einer Tankfüllung.

17:30 Uhr \"Der Stopp ist planmäßig, aber wir haben gerade sinkenden Öldruck erkannt. Jetzt müssen wir schauen, warum das so ist. Ich habe kein Gefühl dafür, das Auto läuft gut. Aber wenn der Öldruck nach unten geht, ist das kein gutes Zeichen. Was die Fans an der Strecke sind einzigartig, was die da abziehen ist absolut toll.\"

>> #123 - Toyota Corolla Altis (Smittachartch, Charoensukhawatana, Kulapalanont, Hortongkum)

16:38 Uhr fährt mit starker Rauchentwicklung.

>> #147 - BMW E36 M3 (Glenn,Halse,Marcos,Lyons)

17:34 Uhr Einschlag im Bereich Pflanzgarten, nach Kollision mit der Nr. 31 (Siedler), der ebenfalls einschlägt: Code-60-Phase

>> #203 - KTM X-BOW GT4 (Hoffmeister,Wolf,Jung,Schröder)

17:14 Uhr Arne Hoffmeister: \"Die Einführungsrunde war hat richtig Spaß gemacht, so viele Leute einfach Wahnsinn. Der Porsche hinter mir zog nach dem Start direkt weg, aber danach hatte ich schnell freie Fahrt auf der Nordschleife – klasse. Das Auto hat keine Probleme.\" Florian Wolf ist eingestiegen.

17:26 Uhr wird in die Box geschoben, da das Getriebe Öl verliert.

>> #238 - BMW M235i Racing (Mohr,Stewart,Groneck,Groneck)

16:47 Uhr Technischer Defekt im Bereich Senke Tiergarten.

>> #305 - Porsche Cayman GT4 CS (Beyer,Akata,Hewer,Simon)

17:31 Uhr Christoph Heweber mit Unfall im Bereich Hohe Acht - Code-60-Phase. Ursache war eine Kollision mit dem Lamborghini Huracan Super Trofeo EVO (Nr. 63)

>> #705 - SCG003c (Mutsch,Mailleux,Simonsen,Westphal)

16.46 Uhr Thomas Mutsch: \"Unser Auto läuft gut, wir haben ein wenig Untersteuern, aber das ist nicht dramatisch. Ich bin auch gut nach vorne gekommen. Das war ein bisschen Glück dabei. Als ich gerade ankam, wurde die Code-60-Phase aufgehoben und ich habe gleich fünf Autos überholen können\" Franck Mailleux übernimmt das Volant.

>> #718 - Porsche Cayman (Zensen,Peitzmeier,Bretschneider,Fürsch)

16:46 Uhr Jürgen Bretschneider verunfallt mit dem Porsche im Bereich der Auffahrt Nordschleife.

>> #911 - Porsche 911 GT3 R (Estre,Dumas,Vanthoor,Bamber)

16:32 Uhr Die Führende Kevin Estre kommt an die Box. Für ihn klettert Earl Bamber hinters Steuer

17:49 Uhr Earl Bamber: \"Ich hatte zwar viel Verkehr in meinem Stint, aber letztlich war es nicht so schlimm. Jeder fährt hier sein eigenes Rennen, da muss man sich selbst auch ein bisschen Zeit lassen und Rücksicht nehmen. Das Auto läuft gut. Manthey hat einen guten Job gemacht.\"

PDF-DOWNLOAD

Ansprechpartner

ADAC Nordrhein Sportpresse
Pro Motion GmbH
Graseggerstraße 113
50737 Köln
Telefon +49 221 957434-84

Für allgemeine Anfragen erreichen Sie uns per E-Mail unter [email protected].

Fragen rund um Ihre Akkreditierung senden Sie bitte an [email protected].

Akkreditierung

Registrierung