12.04.2015

Q24h: News und Stimmen 12-15 Uhr

#8 Alzen / Holzer / Stursberg / Götz (Mercedes-Benz SLS AMG GT3)

12:03 Uhr Uwe Alzen biegt mit großem Vorsprung als erster auf die Nordschleife. Es folgen der SCG (#9) vor dem Bentley (#85).

12:10 Uhr Uwe Alzen fährt die Startrunde in 8:31,930 Minuten.

12:19 Uhr Uwe Alzen gibt an der Spitze weiter Gas und fährt eine neue schnellste Rennrunde: 8:27,103 Min.

13:11 Uhr Der Führende kommt zum planmäßigen Stopp an die Box. Uwe Alzen raus, Marco Holzer rein.

15:04 Uhr Uwe Alzen: Wir hatten einen Superstart. Während die anderen sich mit Fights gegenseitig aufgehalten haben, konnte ich ungestört davonfahren - das war ein Schlüssel für den Erfolg. Im ersten Turn hatten wir weichere Reifen aufgezogen, das gab zum Schluss ein wenig Probleme mit Vibrationen und abbauenden Reifen hinten. Für den zweiten Turn haben wir deshalb Medium-Reifen gewählt. Der SLS ist ein ausgereiftes Auto mit toller Performance, das ganz relaxt zu fahren ist. Für das Team ein großer Fortschritt.

#9 - Lauck / Franchitti / Jahn (SCG 003C)

12:36 Uhr Der Zweitplatzierte steuert die Boxengasse an. Neu auf P2: #20 (Schubert BMW)

12:36 Uhr Steuert die Boxen an.

12:46 Uhr Manuel Lauck: Wir haben die schwarz-orangefarbene Flagge gesehen, weil unser Fahrzeug zu laut war. Nun stehen wir an der Box. Gestern hat es das Schwesterauto getroffen.

#14 - May-Melnhof / Salmon / Ohlsson / Saurenmann (Audi R8 LM ultra)

14:00 Uhr Kam im Bereich Tiergarten-Schikane in die Wiese - konnte ohne Kontakt die Fahrt fortsetzen.

#15 - Cheng / Lee / Thong (Audi R8 LM ultra)

11:57 Uhr Nimmt mit frischem Getriebe das Rennen in Angriff.

#16 - Busch / Busch (Audi R8 LM ultra)

12:41 Uhr Boxenstopp mit Reifenwechsel und Tanken - fährt weiter.

13:50 Uhr Boxenstopp mit Reifenwechsel und Tanken - fährt weiter.

13:52 Uhr Marc Busch hat das Steuer von Dennis übernommen.

#17 - Laser / Cerruti / Edwards (BMW Z4 GT3)

12:19 Uhr Hat sich im zweiten Umlauf vom neunten auf den siebten Rang verbessert.

13:57 Uhr Boxenstopp mit Reifenwechsel und Tanken.

#18 - Walkenhorst / Bollrath (BMW Z4 GT3)

12:41 Uhr Boxenstopp mit Reifenwechsel und Fahrerwechsel - fährt weiter.

12:44 Uhr Zeitstrafe von 1:58 Min. wegen Überschreitung der Maximalgeschwindigkeit in der Boxengasse.

13:57 Uhr Mit Schritttempo unterwegs - rollt ganz langsam an die Box

14:18 Uhr Oeverhaus übergibt das Steuer an Bollrath

#19 - Müller / Sims / Werner / Wittmann (BMW Z4 GT3)

13:09 Uhr Tankstopp mit Reifenwechsel. Dirk Werner übergibt an Dirk Müller

14:56 Uhr 58 Sekunden Zeitstrafe wegen Nicht-Einhaltung der Mindeststandzeit beim Boxenstopp

#20 - Baumann / Hürtgen / Klingmann / Tomczyk (BMW Z4 GT3)

13:06 Uhr Beim Boxenstopp übergibt M. Tomczyk das Steuer an C. Hürtgen.

14:43 Uhr Nach dem Boxenstopp des Haribo-SLS führt jetzt wieder der Schubert-Z4.

#21 - Schulze / Schulze / Krumm / Yamauchi (Nissan GT-R nismo GT3)

12:55 Uhr Kommt mit Reifenschaden vorne rechts unterwegs an die Box

13:02 Uhr Update: Der Reifenschaden bzw. die Beschädigungen vorne rechts sind die Folge eines Unfalls aus dem Brünnchen.

#27 - Asch / Coronel / Ludwig / Vietoris (Mercedes-Benz SLS AMG GT3)

11:27 Uhr Der Zakspeed-SLS fehlt in der Startaufstellung - das Team meldet ein technisches Problem, das den Start verhindert. Der Startplatz in Reihe eins neben dem Haribo-Mercedes bleibt deshalb frei.

#40 - Dobson / Westphal / Mutsch / Mailleux (SCG 003C)

11:46 Uhr Bricht die Einführungsrunde ab und wird in die Box geschoben

11:51 Uhr Das Team berichtet von einem Elektrikproblem, das auch heute Morgen bereits den Start im Qualifying verhinderte. Thomas Mutsch: Wir wollen versuchen, das Auto wieder flott zu bekommen, um wichtige Testkilometer zu sammeln.

#44 - Dumbreck / Henzler (Porsche 911 GT3-R)

13:07 Uhr Tankstopp mit Reifenwechsel. Startfahrer Henzler weiterhin am Steuer.

13:28 Uhr Nach nur zwei Umläufen kommt der Falken-Porsche wieder an die Box.

14:31 Uhr Erster Fahrerwechsel beim Falken-Porsche: Wolf Henzler übergibt an Peter Dumbreck.

#56 - Goder / Schlüter / Lessmeister (Porsche 911 GT3-Cup)

13:17 Uhr 1:58 Minuten Zeitstrafe wegen Überschreitung des Speedlimits in der Boxengasse.

#57 - Moore / Cameron (Porsche 991 GT3-Cup)

12:01 Uhr Verbremst sich im Yokohama-S und kollidiert mit Manthey-Porsche #90.

12:10 Uhr Fahrzeug steuert die Box an. Grund: Die Spurstange ist gebrochen und der Kühler beschädigt.

#61 - Metzger / Eng / Plesse (Porsche 911 GT3-Cup)

12:43 Uhr Das beste SP7-Fahrzeug liegt auf dem neunten Gesamtrang.

#62 - Stubber / Rice (Porsche 991 GT3-Cup)

14:12 Uhr Unfall im Kesselchen.

#63 - Destree / Jodexnis / Kluge / Salewsky (Porsche GT3-Cup)

14:15 Uhr Technischer Defekt im Adenauer-Forst.

#64 - Hagen / Rossi / Huber (Porsche 997 GT3-Cup)

13:08 Uhr Fahrzeug steht mit technischem Defekt an der Ex-Mühle

13:21 Uhr Der Porsche kann nach seinem technischen Defekt an der Ex-Mühle weiterfahren.

#70 - Teichmann / Hennerici (Porsche 911 GT3-Cup)

14:52 Uhr 58 Sekunden Zeitstrafe wegen Überschreitung des Speedlimits in der Boxengasse.

#71 - Esser / Kara Osman / Fletcher (Porsche 911 GT3-Cup)

12:24 Uhr Technischer Defekt in Breidscheid.

13:27 Uhr Fahrzeug kann nach einem technischem Defekt in Breidscheid nach knapp einer Stunde weiterfahren

#80 - Schöning / Rebhan / Christodoulou (Porsche Cayman)

13:11 Uhr Technischer Defekt im Pflanzgarten.

13:32 Uhr Update: Nimmt nach technischem Defekt im Pflanzgarten das Rennen wieder auf.

#84 - Arnold / Schmid (Bentley Continental GT3)

13:15 Uhr Kann sich im Verlauf der Grand-Prix Strecke von Marco Holzer im

Haribo-Mercedes absetzen.

14:03 Uhr Wird in die Box geschoben - sieht aber planmäßig aus.

14:21 Uhr Lance-David Arnold: \"Nachdem wir Meldungen erhalten haben, dass unser Fahrzeug zu laut ist, sind wir an die Box gekommen. Wir wollen keine schwarze Flagge riskieren. Wir können uns das Problem nicht erklären, da wir in der gleichen Konfiguration unterwegs sind wie beim ersten VLN-Rennen - damals lagen wir im Rahmen. Solange wir das Problem nicht finden, bleiben wir an der Box.\"

#85 - Bleekemolen / Brück / Menzel (Bentley Continental GT3)

14:32 Uhr Technischer Defekt im Bereich Schwalbenschwanz.

14:38 Uhr Update: Nach seinem technischen Defekt im Bereich Schwalebnschwanz erreicht der Bentley aus eigener Kraft die Boxengasse.

#92 - Breuer / Cairoli / Müller (Porsche 911 GT3-Cup)

14:16 Uhr Der Manthey-Porsche überholt auf dem GP-Kurs den Black Falcon-Porsche Nr.61 und übernimmt den zweiten Gesamtrang.

#112 - Müller / Podzus (Audi TTS)

12:01 Uhr Startfahrer Wolfgang Müller

13:37 Uhr In langsamer Fahrt auf dem GP-Kurs unterwegs.

#114 - van Dam / Sasaki / Yamauchi (Subaru WRX STI)

13:46 Uhr Der Spitzenreiter der SP3T ist nach Unfall mit Beschädigungen an der Front in langsamer Fahrt auf der Nordschleife unterwegs.

14:03 Uhr Update: Erreicht nach seinem Unfall in der Hatzenbach in langsamer Fahrt die Boxengasse.

#115 - Wanger / Tribelhorn (VW Golf GTi)

13:33 Uhr Technischer Defekt im Bereich Breidscheid.

14:08 Uhr Update: Nach dem technischen Defekt in Breidscheid wird die Fahrt fortgesetzt.

#161 - Schoeller / Spreng (Porsche 911 Carrera)

13:59 Uhr Fahrerwechsel von Spreng auf Schoeller

#162 - Kuhn / Schmitz / Weber (Porsche 911 Carrera)

12:42 Uhr Christian Schmitz dominiert in der Anfangsphase das Geschehen bei den Produktionswagen: Gesamtrang 28 und über eine Minute Vorsprung.

14:42 Uhr Durch den Boxenstopp des führenden BMW-Cup Nr. 306 rückt der beste Serienwagen auf den 20. Gesamtrang vor.

#163 - Hähner / Herbst / Nittel (BMW Z4)

13:47 Uhr Technischer Defekt im Bereich Breidscheid.

14:05 Uhr Update: Nach dem technischen Defekt in Breidscheid wird die Fahrt fortgesetzt.

14:54 Uhr 1:58 Minuten Zeitstrafe wegen der Missachtung von Flaggensignalen.

#175 - Büllesbach / Steinhaus / Hilgert / Moers (BMW Z4 3.0si)

12:01 Uhr Startfahrer Niklas Steinhaus

#180 - Berg / Klementa / Sandburg / Tapella (Porsche Cayman)

13:11 Uhr 1.58 Minuten Zeitstrafe wegen Überschreitung der Höchstgeschwindigkeit in der Boxengasse.

#184 - Engl / Günther / Meisenzahl (BMW 325i)

12:18 Uhr Das dmsj-Youngster-Racing-Team mit dem Sorg-BMW 325i führt nach der ersten Runde die Klasse V4 an.

13:30 Uhr Die dmsj-Youngster haben boxenstoppbedingt die Führung in der V4 verloren. dmsj-Leistungssportbeauftragter Christopher Bartz: \"Wir werden nach jeder Stunde planmäßig den Fahrer wechseln. So können zum einen Fahrerwechsel geübt werden. Und jeder unserer drei Piloten hat dann in etwas die gleiche Fahrzeit.\"

#203 - Lammering / Scheriau / Behets / Willert (Opel Astra GTC)

13:02 Uhr Mit Reifenschaden vorne links unterwegs.

13:02 Uhr In langsamer Fahrt im Bereich des Dunlop-Bogens unterwegs.

#303 - Bonnier / Larsson / Nilsson (BMW M235i Racing)

13:17 Uhr Dreher im Bereich der Mercedes-Arena.

#305 - Di Martino / Oberheim (BMW M235i Racing)

12:41 Uhr Der beste Cup-BMW liegt jetzt mit Rang 29 erstmals in den Top 30 der Gesamtwertung.

13:30 Uhr Technische Probleme im Bereich Eingang der Boxengasse, wird vom Team die Box geschoben und kann die Fahrt später wieder aufnehmen.

#306 - Schrey / Ebertz / Akata (BMW M235i Racing)

14:32 Uhr Der beste Cup-BMW liegt mittlerweile auf dem 20. Gesamtrang!

#307 - Moetefindt / Mies / Schall / Akata (BMW M235i Racing)

14:14 Uhr 1:58 Minuten Zeitstrafe wegen Überschreitung des Speedlimits in der Boxengasse.

#309 - Fischer / Konnerth / Wolter / Rink (BMW M235i Racing)

12:15 Uhr Das Fahrzeug kommt mit einem Reifenschaden hinten links an die Box.

PDF-DOWNLOAD

Ansprechpartner

ADAC Nordrhein Sportpresse
Pro Motion GmbH
Graseggerstraße 113
50737 Köln
Telefon +49 221 957434-84

Für allgemeine Anfragen erreichen Sie uns per E-Mail unter [email protected].

Fragen rund um Ihre Akkreditierung senden Sie bitte an [email protected].

Akkreditierung

Registrierung