24.09.2020

Volker Garrn holt seinen ersten RCN Gesamtsieg

• Traditioneller Auftakt in das Motorsportwochenende durch die RCN

• Gesamtsieg für Volker Garrn beim Jahreshighlight

• Dr. Dr. Stein Tveten baut die Führung in der Meisterschaft weiter aus.

Es ist mittlerweile schon eine lange Tradition, dass die RCN (Rundstrecken Challenge Nürburgring) das Rennwochenende am Nürburgring eröffnet. Bei Temperaturen unter 10 Grad und stellenweise feuchten Streckenabschnitten mussten die 109 Teilnehmer von Anfang an bei der Sache sein, um nicht frühzeitig das Auto und jegliche Chancen auf einen Erfolg zu verlieren.

Schnell und konstant war von Anfang an der Niedersachse Garrn unterwegs, der sich permanent in der Spitzengruppe befand und dieses hohe Tempo, gepaart mit dem Blick für die Uhr in den Bestätigungsrunden, am besten umsetzen konnte.

Für den Mann aus der Gemeinde Guderhandviertel im Kreis Stade ist dies der erste Gesamtsieg im Rahmen der Rundstrecken Challenge Nürburgring.

Für Dr. Dr. Stein Tveten aus Bad Honnef verlief bei den zu Beginn schwierigen Bedingungen nahezu alles perfekt. Zunächst lag der Chirurg aus Nordrhein-Westfalen dicht hinter seinem ärgsten Konkurrenten und Vorjahresmeister Kevin Totz, der diesmal von Christopher Rink unterstützt wurde.

Aber Totz leistete sich kurz vor Ende der Leistungsprüfung einen sehr seltenen Fehler, als man eine Code 60 Phase mit überhöhter Geschwindigkeit passierte und zur Strafe 40 Strafpunkte auferlegt bekam, was 40 Sekunden addiert auf die Fahrzeit bedeutet.

Durch den mittlerweile vierten Klassensieg bei bisher fünf gefahrenen Veranstaltungen kann sich damit der gebürtige Norweger Dr. Dr. Tveten weiter von der Konkurrenz absetzen. Ebenfalls von dem Patzer der Startnummer 1 profitieren konnten die mehrfachen Meister Schulten/Henrich im Opel Astra GSI, die erneut die Gruppe H bis 2.000 ccm gewinnen konnten.

PDF-DOWNLOAD

Ansprechpartner

ADAC Nordrhein Sportpresse
Pro Motion GmbH
Graseggerstraße 113
50737 Köln
Telefon +49 221 957434-84

Für allgemeine Anfragen erreichen Sie uns per E-Mail unter [email protected].

Fragen rund um Ihre Akkreditierung senden Sie bitte an [email protected].

Akkreditierung

Registrierung